Berlin : Die schnellsten Raser im September und Oktober

dva

Eine makabre Hitliste gab die Polizei am Mittwoch bekannt: Sie nannte die Geschwindigkeiten der schnellsten gemessenen Raser in der Zeit von September bis Oktober dieses Jahres. Am 2. September befuhr ein Pkw-Fahrer in Lichtenberg die Treskowallee (50 km/h Höchstgeschwindigkeit) mit 105 km/h. Am 15. September fuhr ein Autofahrer auf derselben Straße in Köpenick statt der erlaubten 50 km/h sogar 139 km/h. Schnellster der geblitzten Raser war in der Nacht des 19. September ein Autofahrer, der auf dem Goerdeler Stieg in Charlottenburg statt der erlaubten 80 km/h, 196 km/h fuhr. Alle geblitzten Fahrer müssen neben einer empfindlichen Geldbuße auch mit Führerscheinentzug und einem Fahrverbot rechnen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben