Berlin : Die Schwangerenberaterin

-

Name

Gabriele Stangl, 45

Beruf

Klinikseelsorgerin am Waldfriede in Zehlendorf. Stangl hat im Jahr 2000 die erste Berliner Babyklappe einrichten lassen und begonnen, Schwangere, die nicht weiterwissen, anonym zu beraten.

Alltag

Manchmal sind sie minderjährig und wollen nicht, dass die Eltern von der Schwangerschaft erfahren. Manchmal ist das Kind nicht vom Ehemann. Manchmal ist es von einem Vergewaltiger. Und manche Frauen, sagt Stangl, tragen ihr Kind unter Einsatz ihres Lebens aus, weil der Mann sie dafür schlägt. Gabriele Stangl hat viel gesehen in den letzten sechs Jahren. Die Frauen, die zu ihr kommen, trauen sich nur, weil sie ihren Namen nicht sagen müssen – wer weiß, was sonst mit den Babys geschähe, sagt sie. Durchschnittlich gibt es einen dieser extremen Notfälle im Monat. Stangl versucht dann, eine individuelle Lösung zu finden. Oft steht am Schluss die Adoption des Kindes, aber nur wenige Mütter beharren nach der Beratung darauf, anonym zu bleiben. Wer mit Stangl sprechen möchte: 81 81 02 94. Foto: Mike Wolff/Text: rcf

Informationen zu Babyklappen: Hier.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben