Berlin : Die Siegerin heißt „Regentrude“

Aufführung erhielt Zuschauerpreis des Kinder-Musik-Theaterfestivals

-

Das Ensemble „Theater ohne Namen“ hat beim 13. KinderMusik-Theaterfestival in Berlin den erstmals vergebenen Publikumspreis gewonnen. Die Auszeichnung für ihr Schattenspiel „Regentrude“ wurde der Berliner Künstlergruppe am Sonntag bei der Abschluss-Gala im Schiller-Theater überreicht. Zudem erhielt der Kinderliedermacher Fredrik Vahle („Anne Kaffeekanne und Hase Augustin“) den Ehrenpreis 2002. Mit der Gala endete das zweiwöchige Festival, das nach eigenen Angaben das größte Deutschlands ist. Insgesamt hatten sich 16 Künstlerensembles aus Hawaii, Mexiko, Russland, Großbritannien und Deutschland beteiligt. Das nächste Kinder-Musik-Theaterfestival soll im November kommenden Jahres wieder in Berlin veranstaltet werden. dpa

Mehr zum Thema im Internet unter:

www.kindermusiktheater-berlin.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben