Berlin : Die Wahl in den Bezirken (7): Die Herausforderer

ot

Ekkehard Band, ist Stadtrat für Volksbildung und Kultur, in Tempelhof verwaltete er seit 1995 noch zusätzlich das Wirtschaftsressort. Der 1945 geborene Diplomverwaltungswirt setzte sich gegen den bisherigen starken Fraktionsvorsitzenden Axel Seltz als Spitzenkandidat durch. Seit 1985 ist er Bezirksverordneter. Als Stadtrat hat er in Tempelhof auf Kooperation mit der lokalen Wirtschaft gesetzt und bemühte sich um verbesserte Computerausstattung in den Schulen.

Elisabeth Ziemer (Bündnis 90 / Grüne) ist Stadträtin für Gesundheit und Bürgerdienste und war vor der Bürgermeisterin Schönebergs. Die 1952 in Lübeck geborene Kunstgeschichtlerin begann 1986 mit Stadtteilarbeit in der Projektgruppe Winterfeldtplatz. Sie gilt als eine der Mitbegründerinnen des Quartiersmanagements. Seit 1989 Mitglied in die Alternative Liste, wurde sie Bezirksverordnete in Schöneberg, zwei Jahre später baupolitische Sprecherin der Grünen im Abgeordnetenhaus.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben