Berlin : Die Wurst der Vegetarier

Trendpreis von Jury verliehen

-

Vegetarier essen keine Wurst. Peter Kirwel will das ändern. Für seinen „Veggie CarpaccioAufschnitt Prima Wurst“ erhielt der Trendsetter aus Wiesbaum in der Eifel gestern auf der Grünen Woche den „Vegetarischen Trendpreis 2004“. Die Jury bestand aus elf Testessern, darunter zwei „Fleischfresser“ und drei Kinder. Sie sollten beurteilen, ob die Wurst auch wirklich wie echtes Fleisch schmeckt. Weitere Kriterien: Sieht sie appetitlich aus? Und können auch Veganer sie essen? In allen drei Kriterien siegte Kirwels Kreation. Der Meister kombinierte zum ersten Mal Tofu mit Weizeneiweiß. „So entsteht ein gutes Biss-und Mundgefühl“, sagte er. Die Auszeichnung als Trendpreisträger will Kirwel jetzt nutzen, um seine Wurst im Supermarkt durchzusetzen. mle/ach

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben