DIE ARCHITEKTEN : DIE ARCHITEKTEN

Das Berliner Büro Deimel Oelschläger Architekten gibt es seit 1999. Mitte der Nullerjahre begannen Christoph Deimel und Iris Oelschläger mit dem Entwerfen von Passivhäusern, also solchen Gebäuden, die dank moderner Wärmedämmung ohne klassische Heizung auskommen. Sie selbst bewohnen ein Passivhaus in der Schönholzer Straße. In diesem Herbst startet ihr „Newtonprojekt“ auf dem Campus Adlershof, hier entstehen 100 Wohnungen, bei denen der gesamte Wärme- und Strombedarf über solarthermische sowie fotovoltaische Solaranlagen

gedeckt wird. Es werden noch Käufer gesucht. Ein weiteres Passivhaus soll in der Prenzlauer Allee gegenüber der Bötzow-Brauerei entstehen.

www.deo-berlin.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben