DIESE KARTE LIEGT BEI : DIESE KARTE LIEGT BEI

DIE ROUTE

Der Faltplan, der dieser Ausgabe beiliegt, zeigt den Oberen Spreewald rund um Burg, die Peitzer Teichlandschaft, den Park Branitz in Cottbus und das auf der polnischen Seite gelegene Brody. Alle Landstriche zeigen bis heute Spuren des Wirkens von Friedrich II.

AUSFLUGSTIPPS

Ausstellungen im Marstall des Pückler-Parks Branitz (ab 25. Mai), in Brody (ab 12. August) und in der Stadtkirche von Forst (ab 13. August) beschäftigen sich mit den Hintergründen der großen Feindschaft zwischen Friedrich II. und dem sächsischen Graf Brühl. Die alte Festungsstadt Peitz dokumentiert ab 2. Juni im Haus am Markt die Einflussnahme des Königs auf den Wiederaufbau nach dem Stadtbrand.

Die Region eignet sich durch den Gurkenradweg und den Fürst-Pückler-Radweg ideal zum Radeln. Nach Brody in Polen führt ein Radweg von Forst neben der Straße. Für die Anreise empfehlen sich die Bahnhöfe in Lübbenau, Cottbus, Peitz und Forst.

Über die Autobahn A 15 vom Spreewald-Dreieck dauert die Fahrt vom Berliner Zentrum nach Burg nur rund 90 Minuten. Ste.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar