Berlin : DIG: Wohltätigkeitskonzert am Gendarmenmarkt

tabu

Endlich online: Die Deutsch-Israelische Gesellschaft (DIG) ist erstmalig unter der Adresse www.digberlin.de zu erreichen. Allen Israelinteressierten und Journalisten können hier aktuelle Informationen zu den Veranstaltungen der DIG und wichtige Mitteilungen in Sachen Israel abrufen.

Die Karten für das Wohltätigkeitskonzert mit dem Leipziger Synagogalchor - unter der Leitung von Helmut Klotz - am 11. März um 11 Uhr im Konzerthaus am Gendarmenmarkt, können ebenfalls über die Internetseite angefordert werden. Der Hauptteil des Erlöses kommt dem Ignatz-Bubis-Gedenkstipendienfonds an der Universität Tel Aviv zugute, der Forschungsvorhaben israelischer und deutscher Studenten fördert, die sich auf dem Gebiet der jüdischen Studien besonders hervorgetan haben. Die 75, 60, 45 und 30 Mark teuren Tickets können auch an den bekannten Vorverkaufsstellen und an der Tageskasse bestellt werden. Zudem telefonisch unter: 321 022 95.

0 Kommentare

Neuester Kommentar