Berlin : Diplomatenclub startet durch

Diplomaten wechseln alle drei bis vier Jahre das Land. Der Diplomatenclub „Willkommen in Berlin“ beim Auswärtigen Amt hat auch einen Wechsel hinter sich. Mit neuem Präsidium startete er am Donnerstag mit dem traditionellen Begrüßungsmorgen im Europasaal des Auswärtigen Amts ins neue Clubjahr. Die neue Präsidentin Sonja von Goetze ist stolz auf die Angebote für die Ehepartner der in Berlin akkreditierten Diplomaten. Derzeit treffen sich die Clubmitglieder in über 30 Gruppen, zu Themen wie Design, Oper oder Architektur. Auch Staatssekretär Harald Braun als Schirmherr und Protokollchef Richard Wokalek unterstützen die Arbeit des Clubs. Die neue Vizepräsidentin ist Linda Mei-Ying Rüdiger. Und Sara Nachama koordiniert die Jours Fixes, bei denen Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens Einblicke in ihre Arbeit geben. Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben