Diva im Anflug : Barbra Streisand kommt mit Familie nach Berlin

von
I am back. So sah das aus, als Barbra Streisand 2007 in der Waldbühne sang. Im Juni kommt sie nun in die O2-World.
I am back. So sah das aus, als Barbra Streisand 2007 in der Waldbühne sang. Im Juni kommt sie nun in die O2-World.Foto: dpa

Nein, Barbra Streisand kommt wieder nach Berlin! Das ist aufregend, auch wenn es letztes Mal noch deutlich sensationeller war. 2007 nämlich, als die mit zwei Oscars und zehn Grammys dekorierte Regisseurin und Königin des streicherseligen Popmelodrams das erste Deutschland-Konzert ihrer mehr als 40 Jahre umfassenden Bühnenkarriere in der Berliner Waldbühne gab. Zuvor hatte die bekanntlich von heftigem Lampenfieber geplagte Sängerin, die selten Konzerte gibt und als Jüdin lange mit der Nazi-Vergangenheit Deutschands Probleme hatte, sich nie hier blicken lassen. Jetzt folgt die zweite Show der 70 Jahre alten Diva – am 15. Juni in der O2-World.

Letztes Mal musste die Waldbühne extra für Streisands Tross umgebaut werden. Sie rückte standesgemäß mit einem 58-köpfigen Orchester an, Tickets gab es zum Schnäppchenpreis von 95 bis 500 Euro. Dafür wurde den Fans in der Waldbühne aber auch was geboten – eine gute Show und eine freundliche, leicht konfuse Ansprache. Sie sei von Berlin begeistert, ließ Streisand erwartungsgemäß von einer großen Tafel ablesend wissen. Außerdem habe sie schon Döner Kebap gegessen und liebe besonders den Apfelstrudel. Eine Spezialität, die man vor dem Konzert eher Wien zugeschlagen hätte. Doch wer will Korinthen zählen, wenn Diven reden oder singen. Und diesmal kommen sogar 60 Musiker sowie Streisands Sohn und ihre Schwester mit. Der Vorverkauf für die sechs Europakonzerte beginnt am 25. März, auf www.eventim.de schon am 23. März.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben