Berlin : Doch kein Warmduscher ?: Goppel will doch nicht mit Diepgen baden gehen

Gru

CSU-Generalsekretär Thomas Goppel hat eine Einladung des Regierenden Bürgermeisters Eberhard Diepgen (CDU) ausgeschlagen. Diepgen hatte Goppel zum "kalten Bad in der Ostsee" eingeladen, nachdem dieser ihn einen "Warmduscher" genannt hatte. Anlass war der unionsinterne Streit wegen des Berliner Ja zur Steuerreform im Bundesrat. In Goppels Absagebrief heißt es, er wolle keine Show aus ernstem Anlass.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben