Berlin : Dokumente der jungen Hauptstadt

-

Die Königlich Preußische Messbildanstalt ließ Anfang des 20. Jahrhunderts über 2000 photogrammetrische Bilder von Berliner Bauten machen. Damals dienten sie dazu, Größe, Länge und Position eines Gebäudes zu bestimmen. Heute sind sie Grundlage für Restaurierungsarbeiten. Aus diesem Fundus hat Richard Schneider über 150 dieser schwarzweißFotografien ausgewählt. Sie dokumentieren heute verschwundene Architektur, alte Museen, Kirchen und Schlösser, aber auch Treppenaufgänge, Wohnhäuser und Straßen. Der Band liefert interessante Eindrücke einer jungen Hauptstadt, die sich zwischen Modernisierung und ländlichem Erbe sucht. cof

— Richard Schneider: Berlin um 1900, Nicolai-Verlag, Berlin 2004, 186 Seiten,

29,90 Euro.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar