Berlin : Doppelt feiern am Roten Rathaus: Heute Hoffest, morgen Oktoberfest

-

Tänzer aus Afrika, Zirkusartisten und viel Prominenz: Beim traditionellen Berliner Hoffest im Roten Rathaus erleben rund 3500 geladene Gäste aus Politik,Wirtschaft, Kultur und Sport am heutigen Dienstagabend ein vielseitiges Bühnenprogramm. Der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit lädt ein. Das Hoffest wird seit 1999 alljährlich veranstaltet.

Laut Senatskanzlei gab es diesmal doppelt so viele Anfragen wie im Vorjahr. Doch längst nicht alle Interessenten konnten eine Einladungskarte ergattern. Ein letztes Mal vor der heißen Wahlkampfphase werden die Vertreter der konkurrierenden Parteien locker zusammensitzen, ein breites Unterhaltungsprogramm auf drei Bühnen soll sie noch ein wenig ablenken. Künstler des Friedrichstadtpalastes, des Cirque du Soleil und der „Afrika! Afrika!“-Show treten auf, außerdem spielt die Staatskapelle Berlin.

Als Gäste werden unter anderen die SPD-Bundesminister Franz Müntefering, Peer Steinbrück und Ulla Schmidt erwartet sowie die Bundestagsfraktionschefs von Union und SPD, Volker Kauder und Peter Struck. Ehrengast ist der Pariser Oberbürgermeister Bertrand Delanoe.

Kaum ist das Hoffest ausgeklungen, wird dann ab Mittwoch vor dem Roten Rathaus feste gefeiert: Im Festzelt ist Bieranstich zum Berliner Oktoberfest – unter dem Münchner Motto: „Ozapft is“. sast

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben