Berlin : Dr.Motte landet auf dem Planet Pro Berlin

-

Wenn Dr. Motte mal wieder bei einem Musikfestival auflegt, dann spitzen die Freunde elektronischer Musik ihre Lauscher. Heute ist es so weit: Der Gründer der Loveparade ist einer von 120 DJs, die heute bei der „Planet Pro Berlin“ auflegen. Zum zweiten Mal wird die einstmals als Ersatz für die Loveparade konzipierte Veranstaltung auf der Straße des 17. Juni – zwischen Yitzhak-Rabin-Straße und Siegessäule – wummernde Bässe über den Boulevard jagen. Aber nicht nur die. Musikalisch hat sich die „Planet Pro Berlin“ für andere Stile geöffnet: So werden neben Techno- und Houseklängen auch Reggae, Rock, Pop und Schlager zu hören sein. Das Wort von der Parade vernehmen die Macher inzwischen nicht mehr so gerne. Sie verstehen sich viel mehr als ein großer Club unter freiem Himmel. Nun denn. Insgesamt zwölf Bühnen sind auf der knapp 1,2 Kilometer langen Strecke aufgebaut. Um 12 Uhr geht es los und Veranstalterin Jeannie Foitzik ist schon ganz gespannt: „ Ich freue mich über jeden, der kommt“, sagte sie kürzlich. Im vergangenen Jahr waren nach Polizeischätzungen rund 15 000 Musikfans dabei. Damit es heute noch mehr werden, sind einige prominente Namen am Start: Unter anderem eben jener Dr. Motte, Mijk van Dijk, DJ Icon und Brooklyn Bounce. lün

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben