Berlin : Drei Anwärter für den Chefsessel

Amtsinhaber Ulbricht geht in den Ruhestand

-

Michael Schneider, PDS

Der gelernte Elektromonteur ist stellvertretender Bezirksbürgermeister und Umweltstadtrat. Von 1990 bis 2001 war er Vorsitzender der PDS in Treptow, außerdem Vorsitzender der BVV-Fraktion. Schneider, 52, lebt in Altglienicke, ist verheiratet und hat drei Kinder.

Gabi Schöttler, SPD

Die ehemalige Senatorin für Arbeit, Soziales und Frauen (1998 bis 2001) saß zehn Jahre für die SPD im Abgeordnetenhaus. Die 52-Jährige stammt aus Zehdenick, ist verheiratet und hat ein Kind. Schöttler hofft, die Nachfolge des ausscheidenden Bezirksbürgermeisters Klaus Ulbricht (67) antreten zu können.

Svend Simdorn, CDU

Der 55-Jährige ist Bezirksstadtrat für Wohnen, Bauen, Bürgerdienste und Ordnung. Nach der Wende wurde er CDU-Mitglied, saß im Landesausschuss und Kreisvorstand und war Fraktionsvorsitzender in der BVV Marzahn-Hellersdorf. Simdorn ist verheiratet. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben