Berlin : Drei Fußgänger von Autos erfasst und verletzt

wik

Drei Fußgänger wurden in der Nacht zu Dienstag bei Verkehrsunfällen teilweise schwer verletzt. An der Kreuzung Breite-/Cunostraße wurde ein 30-Jähriger von einem Pkw erfasst, als er gegen 19.30 Uhr bei Rot über die Fahrbahn lief. Kurz vor 20 Uhr wurde eine 30-Jährige Frau auf der Straße Alt-Moabit angefahren. Ebenfalls beim Überqueren der Straße wurde um die gleiche Zeit ein 30-jähriger Lichtenberger auf der Straße Alt-Friedrichsstraße auf der mittleren Fahrspur angefahren.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben