Drei Monate nach Rücktritt : Klaus Wowereit wird Radiokommentator

Berlins ehemaliger Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (61) hat einen neuen Job. Immer mittwochs um 6.40 Uhr wird er auf Spreeradio die aktuellen Themen kommentieren.

Klaus Wowereit wird jetzt Radiokommentator.
Klaus Wowereit wird jetzt Radiokommentator.Foto: dpa/picture-alliance

Berlins ehemaligen Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (61) zieht es in den Journalismus. Knapp drei Monate nach seinem Rücktritt wird er jeden Mittwoch früh aktuelle politische Themen im Radiosender 105,5 Spreeradio kommentieren. Das teilte der Privatsender am Montag mit. In "Wowereits Woche" werde der SPD-Politiker, der Berlin mehr als 13 Jahre regierte, die Nachrichten analysieren, die die Berliner bewegten, "ohne das Korsett der Political Correctness", kündigte Spreeradio-Programmdirektor Jochen Trus an.

Seit Anfang Februar verbreitet schon Ex-Finanzsenator Ulrich Nußbaum, der zusammen mit Wowereit seinen Hut nahm, seine ganz persönlichen Ansichten in einer wöchentlichen "B.Z."-Kolumne. dpa

25 Kommentare

Neuester Kommentar