Berlin : Drei schwere Verkehrsunfälle Zwei lebensgefährlich Verletzte

-

Bei drei schweren Verkehrsunfällen sind in der Nacht zum Sonntag sechs Menschen verletzt worden, zwei von ihnen lebensgefährlich. In Weißensee waren zwei Autos nach dem riskanten Überholmanöver eines 23- jährigen Fahrers frontal zusammengestoßen. Der 64-jährige Fahrer des entgegenkommenden Wagens wurde dabei eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt. Die jeweiligen Beifahrerinnen wurden verletzt. In Neukölln wurde ein 28-jähriger polnischer Tourist von einem Auto angefahren und lebensgefährlichen verletzt. In Pankow verlor ein 21-jähriger Autofahrer am frühen Sonntagmorgen die Kontrolle über seinen Wagen und rammte mehrere Straßenpoller. Dabei wurde sein 22 Jahre alter Beifahrer verletzt. Er kam in ein Krankenhaus. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben