Berlin : Dreijährige angefahren: Geflüchteter gefasst

Ha

Durch gute Hinweise eines Zeugen konnte die Polizei am Montagabend einen 34-Jährigen festnehmen, der in Mariendorf um 17.25 Uhr ein dreijähriges Mädchen angefahren hatte und geflüchtet war. Der alkoholisierte Mann wurde eine Stunde später in der Nähe seiner Wohnung in Neukölln gefasst, einen Führerschein hat er nicht. Der Täter hatte 50 Meter nach dem Unfall in der Eisenacher Straße angehalten. Er lief zurück, warf laut Zeugen einen kurzen Blick auf das Kind und rannte weg. Das Mädchen, dessen Mutter auf der anderen Straßenseite gestanden hatte, war vom Außenspiegel des Pkw erfasst worden. Es kam ins Krankenhaus.

0 Kommentare

Neuester Kommentar