Berlin : Drogenberatung: Infobus in Berlin unterwegs

sik

Bis zum Sonnabend ist von heute an ein Drogenberatungsbus aus Hamburg in Berlin unterwegs, um an Drogenhandel-Schwerpunkten über "Druckräume" zu informieren. Das Projekt wird von der Initiative "Druckräume jetzt" veranstaltet. Während es in Hamburg oder Frankfurt Drogenkonsumräume gibt, in denen sich Abhängige ihre Spritze setzen können, lehnt der Senat diese ab. Der Bus steht heute Vormittag am Kottbusser Tor und am Nachmittag am U-Bahnhof Turmstraße. Am Freitag steht er an der Hermannstraße/Rollbergkino und an der Kurfürstenstraße 148. Die Stationen am Sonnabend: S-Bahnhof Alexanderplatz und Rankestraße/Ecke Tauentzienstraße.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben