Drogenszene : "El Presidente" bald auf freiem Fuss

Der vermeintliche Pate der arabischen Drogenszene, "El Presidente", muss nach zwei Jahren aus der Untersuchungshaft entlassen werden. Die überlange Haftdauer war verfassungswidrig.

Berlin - Eine entsprechende Entscheidung habe das Kammergericht Berlin getroffen, sagte der Anwalt des 34-Jährigen auf Anfrage der Nachrichtenagentur ddp. Damit folgten die Richter den Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts, das Ende Oktober die lange Haftdauer des "Paten" als "verfassungswidrig" bezeichnet hatte. Der selbsternannte "Präsident" befand sich seit knapp zwei Jahren in Untersuchungshaft. Von der Entscheidung des Kammergerichts profitieren auch die sechs Mitangeklagten im Drogenprozess. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar