DRUCK reif : DRUCK reif

„Erste Analyse zur Wahl:

Wir müssen mal unseren Scheiß klar kriegen.“



Christopher Lauer,
Pirat und Mitglied des Abgeordnetenhauses, kommentiert die Niederlage seiner Partei bei der Wahl.

„Auch in dieser Woche ist

kein Weltuntergang zu erwarten. Deshalb machen Simon Weiß

und ich auch Sprechstunde.“



Martin Delius
, der Kollege in der Fraktion, gibt sich abgeklärter.

„So, ich geh jetzt schlafen.

Hoffe einfach, dass nach

dem Aufwachen alles besser ist.“



Susanne Graf,
Piratin im Parlament, am Wahlabend über ihre letzte Hoffnung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben