Berlin : Durchgang erlaubt

-

Die SBahn wird ihrer Tradition untreu. Zum ersten Mal seit Aufnahme des elektrischen Betriebs 1924 gibt es jetzt einen Zug, in dem die Fahrgäste durch vier zusammengekuppelte Wagen gehen können. Bisher war dies nur bei zwei Wagen möglich – und das auch nur bei der neuesten Baureihe 481. Drei dieser Vierwagenzüge wird es geben, die nun ein Jahr lang getestet werden. Der Übergang von Wagen zu Wagen soll das Sicherheitsgefühl der Fahrgäste steigern. Auch die neuesten U-Bahnen der BVG sind durchgängig begehbar. Mehr als die drei jetzt gebauten Züge wird es bei der S-Bahn aber in absehbarer Zeit nicht geben, denn der vorgesehene Bau der Reihe 481 geht planmäßig weiter. Die letzten Altbauzüge, die noch aus den 30er Jahren stammen, sollen Ende 2003 ausgemustert und verschrottet werden. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar