Berlin : Durchgeboxt

-

Bei der Gründung des Vereins ahnte er es nur, aber heute ist es für ihn Gewissheit: Für junge Leute muss dringend etwas getan werden. Seit vier Jahren unterstützt Henry Maske mit seinem Fonds in Berlin sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in Deutschland. „Kriminelle Jugend dürfen wir nicht verstoßen“, sagte der ExBoxchampion gestern. Bundesjustizministerin Brigitte Zypries pflichtete ihm auf der Jubiläumsveranstaltung anlässlich des vierjährigen Bestehen des Fonds bei: Ein junger Mensch, der sich nutzlos und von der Gesellschaft verstoßen fühlt, rutsche viel schneller auf die schiefe Bahn. In den Boxring ist Maske indes noch mit keinem seiner Schützlinge gestiegen. „Bei meinen Besuchen möchte ich lieber mit den Jugendlichen sprechen und aus ihrem Leben erfahren“, sagte er. avd

Mehr zum Thema im Internet unter www.henry-maske-fonds.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben