Berlin : Durchgeboxt

-

Schon Jahre vor seiner Fertigstellung war das künftige Stadtviertel ein Ort spektakulärer Anblicke. Erst schauten die Besucher in gähnende Baugruben, dann sahen sie – ab 1995 am besten aus der Infobox – die Gebäude emporwachsen. Neun Millionen Menschen kamen bis Ende 2000 in den knallroten Pavillon auf Stelzen. Und auch seit der Eröffnung hat das Quartier einiges für die Augen zu bieten – zum Beispiel die jährliche Parade zum Christopher Street Day. Fotos: Mrotzkowski, Q

0 Kommentare

Neuester Kommentar