Berlin : Eberhard Diepgen hilft Synanon

Ex-Regierender ist im Kuratorium

-

Die Stiftung Synanon hat ein neues prominentes Kuratoriumsmitglied: Der frühere Regierende Bürgermeister Eberhard Diepgen (CDU) übt jetzt bei der 1971 gegründeten Selbsthilfeinitiative für Drogenabhängige Aufsichtsfunktionen aus. „Legale und illegale Drogen sind ein allgegenwärtiges Thema in unserer Gesellschaft“, sagte Diepgen dazu. Synanon gehörte zu den 35 Initiativen, die der Tagesspiegel bei seiner Weihnachtsspendenaktion 2002 unterstützte. kög

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben