Echo-Verleihung : Sarah Connor und andere Künstler singen beim Echo

Wer für den Echo 2016 nominiert ist, ist noch nicht bekannt - dafür aber, wer bei der Preisverleihung auftritt.

Singt jetzt auf Deutsch: Sarah Connor tritt bei der Echo-Verleihung am 7. April auf
Singt jetzt auf Deutsch: Sarah Connor tritt bei der Echo-Verleihung am 7. April aufFoto: picture alliance / dpa Christian Charisius

Popsängerin Sarah Connor, Altrocker Udo Lindenberg, und der R'n'B-Musiker The Weeknd treten bei der nächsten Echo-Verleihung auf. Der Musikpreis wird am 7. April in Berlin verliehen - und zwar zum 25. Mal. Barbara Schöneberger wird durch die Jubiläumsgala führen, wie die Veranstalter am Montag mitteilten. Die 41-Jährige moderierte den Echo bisher schon drei Mal. Wer für die Trophäen nominiert ist, ist bislang nicht bekannt. Im vergangenen Jahr hatte Helene Fischer abgeräumt und zum zweiten Mal hintereinander mit ihrem „Farbenspiel“ in der Kategorie Album des Jahres gewonnen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben