Berlin : Edle Partys, ganz persönlich

-

Ein noch vergleichsweise junger Gewerbezweig ist jetzt mitten im edlen Herzen des alten Westens angekommen. Schräg gegenüber vom Literaturhaus in der Fasanenstraße feierte Isa Gräfin von Hardenberg die Eröffnung ihrer neuen Zentrale, in der künftig fünfzehn Mitarbeiter tätig sein werden. Sie gehörte bereits einige Jahre vor dem Hauptstadtumzug zu den Ersten, die das Berliner Partywesen professionalisierten, obwohl sie selbst das wohl nicht so ausdrücken würde. Denn von Hardenberg Concept organisierte Events wirken immer wie ganz persönliche Feste, nur dass sie eben perfekt organisiert sind und unter den hübschen Hostessen keine zu finden sind, die Kleidergröße 38 überschreiten. Zu den Gratulanten zählten Isabel von Jena, Jürgen Schau und Werner Knopp . Auch Tochter Tita und Ehemann Andreas waren gekommen. Letzterer sucht derzeit eher sportliche Herausforderungen, plant eine Fahrradtour von Berlin nach München. Bi

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar