Berlin : Edwin-Redslob-Straße: Der Politiker und Publizist wird nun in Zehlendorf geehrt

Ha

Edwin Redslob wird nun in Zehlendorf mit der Benennung einer Straße geehrt und nicht in Mitte. Darauf haben sich die beiden Bezirke geeinigt, die beide zeitgleich einer Anregung des Senats gefolgt waren. Redslob war in der Weimarer Republik Reichskunstwart unnd nach dem Krieg unter anderem Gründer der Freien Universität, der Freien Volksbühne, des Berlin Museums und des Tagesspiegels. Der Bezirk Mitte hatte im März bekannt gegeben, dass nach dem 1973 verstorbenen eine neue Straße in den Ministergärten benannnt wird. Zehlendorf will eine neu entstehende Straße in FU-Nähe nach Redslob benennen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben