Berlin : Ehemaliger BVG-Chef Joachim Piefke gestorben

-

Der langjährige BVGChef Joachim Piefke ist tot. Von 1969 bis 1986 stand der „Mann mit der Fliege“ an der Spitze des Verkehrsbetriebes. Wer damals Bus oder U-Bahn fuhr, war nicht mit der BVG, sondern „mit Piefke“ unterwegs. Den Betrieb kannte er von oben und unten. Seine Karriere hatte er als Busfahrer begonnen. Eine Laufbahn als Rundfunk-Reporter brach er auf Wunsch des Vaters ab. Vor Mikrofonen und Kameras trat Piefke aber bis zu seinem Abschied als BVG-Chef gerne auf. Für seine Arbeit hatte er das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse erhalten, worauf er besonders stolz war. Nach langer Krankheit ist Piefke am Sonnabend im Alter von 81 Jahren gestorben. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben