Berlin : Ehepaar durch Schüsse verletzt40-Jähriger unter Tatverdacht

NAME

Bei einer Schießerei wurden am Dienstagmittag eine 31-jährige türkischstämmige Frau und deren gleichaltriger Ehemann verletzt. Möglicherweise war Eifersucht der Hintergrund. Als Täter sucht die Polizei nach dem 40 Jahre alten Ex-Ehemann der Frau.

Der Schütze hatte das Paar gegen 12.45 Uhr auf einem Mieterparkplatz an der Réaumurstraße in Lichterfelde abgepasst. Es kam aus nicht bekanntem Anlass zum Streit zwischen den Beteiligten; im Verlauf zog der 40-Jährige eine Pistole und feuerte mehrfach. Seine ehemalige Frau verletzte er durch einen Streifschuss, deren neuer Ehemann wurde in die Beine getroffen und brach zusammen. Der in Moabit wohnende mutmaßliche Schütze flüchtete in einem schwarzen VW-Golf. Von ihm fehlt bisher jede Spur. weso

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar