Ehrenamt : Ärmel hoch und anpacken

Börse für ehrenamtliche Jobs im Roten Rathaus: Besucher hier die Gelegenheit, die Anbieter persönlich zu treffen.

BerlinHanteltraining und schwitzen auf dem Laufband sind out – die neue Devise heißt: „Enkel dich fit!“ Wer dieses Programm ausprobieren möchte, hat am Sonnabend von 11 bis 17 Uhr Gelegenheit dazu, einen Anbieter zu finden. Dann wird das Rote Rathaus wieder zur Freiwilligenbörse. Eine geistig und körperlich fit haltende Leih-Großelternschaft ist dabei nur eines von vielen Angeboten. An 88 Ständen stellen 90 Organisationen Möglichkeiten des Engagements vor: Es gibt Projekte im Umwelt- und Naturschutz, in kulturellen, sozialen oder technischen Bereichen. Ob ehrenamtliche Führungen durch den Tierpark, Hausaufgabenbetreuung oder die Verschönerung des eigenen Kiezes – „für jeden ist etwas dabei“, sagt Carola Schaaf-Derichs von der Berliner Landesfreiwilligenagentur „Treffpunkt Hilfsbereitschaft“. Die organisiert die Börse zusammen mit dem Landesnetzwerk Bürgerengagement.

Das Besondere an der Börse unter dem Motto „Ehrenamt tut gut“: Während die Freiwilligenagenturen zwar das ganze Jahr über Plätze für Engagements vermitteln, haben Besucher hier die Gelegenheit, die Anbieter persönlich zu treffen. „Interessenten können mit den Organisationen direkt Kontakt aufnehmen und sehen, ob die Chemie zwischen ihnen auch stimmt“, sagt Schaaf-Derichs. Im ersten Jahr kamen 900 Interessenten, 2009 hat sich die Zahl der Besucher mehr als verdoppelt. „Ein Viertel der Menschen hat im vorigen Jahr ein konkretes Angebot angenommen“, sagt Schaaf- Derichs.

Wer sich auf der Börse zurechtfinden will, kann dieses Jahr auch wieder die eigens eingesetzten – ehrenamtlichen – Lotsen fragen. „Bei der Börse kann es auch nur darum gehen, einen Eindruck von möglichen Engagements zu bekommen“, sagt Schaaf- Derichs. Dafür gibt es thematische Führungen. Und wer Fragen hat: „Die persönliche Beratung ist am Samstag inklusive.“ pth

Berliner Freiwilligenbörse, Rotes Rathaus, Samstag 11 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. www.berliner-freiwilligenboerse.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar