EHRENSACHE : „Ich berate am Telefon und als ,Stewardess’“

ZUHÖRER. Candy Spilski, 33, aus Friedrichshain steht bei „Maneo“ Menschen in Notsituationen bei.
ZUHÖRER. Candy Spilski, 33, aus Friedrichshain steht bei „Maneo“ Menschen in Notsituationen bei.

WAS ICH MACHE

Ich engagiere mich beim Maneo, dem Anti-Gewalt-Projekt für Schwule. Wenn Anrufer beim Notfalltelefon in Tränen ausbrechen, nimmt mich das schon mit. Ich höre mir ihre Geschichte an und versuche, gemeinsam nächste Schritte zu planen, den Kontakt zu einem Arzt oder einem Anwalt zu vermitteln. Manche sagen dann: ‚Danke, du hast mich ein bisschen beruhigt.' Außerdem ziehen wir durch die Szene und erklären, wie man in Gefahrensituationen reagieren sollte. Wenn wir Bars besuchen, verkleiden wir uns als Nachtflugbegleiter im Stewardessen-Look und führen Sicherheitshinweise auf. Damit das Thema nicht immer nur bierernst rüberkommt.

WAS ICH MIR WÜNSCHE

Natürlich, dass weniger Gewalttaten geschehen. Bei uns rufen jedes Jahr zwischen 250 und 300 Menschen an, denen Schreckliches passiert ist. Die meisten sind Opfer von Körperverletzung, Raub, Beleidigung oder Vergewaltigung geworden. mop

Maneo, Bülowstr. 106, Schöneberg,

Schwules Überfalltelefon: 2163336, tgl. 17-19 Uhr, www.maneo.de.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben