EHRENSACHE : „Ich bin Beraterin in Sachen Bürokratie“

WEGWEISERIN. Evelyn Werther, 68, von „Rat + Hilfe“ aus Wedding hilft anderen, sich in Berlin zurecht zu finden.
WEGWEISERIN. Evelyn Werther, 68, von „Rat + Hilfe“ aus Wedding hilft anderen, sich in Berlin zurecht zu finden.

WAS ICH MACHE

Viele Menschen aus dem Ausland sind von der deutschen Bürokratiemaschinerie überwältigt. Die meisten unserer Besucher stammen aus Afrika und dem Nahen Osten. Wohnung, Krankenkasse, Aufenthaltsgenehmigung, Arbeitserlaubnis, Anerkennung von Zeugnissen – viele wissen gar nicht, worum sie sich zuerst kümmern sollen. Hinzu kommen Sprachbarrieren. Viele Hilfesuchende sind verschuldet, depressiv, sie brauchen Halt und Ermutigung. Ich versuche, sie in die richtige Bahn zu lenken, setze Schreiben auf, erledige Telefonanrufe. Jeder, der häufiger kommt, hat seine eigene Aktenkartei. Wenn von den Besuchern Last abfällt, ist das auch ein gutes Gefühl für mich.

WAS ICH MIR WÜNSCHE

Dass mein Kollege und ich weiter für die Besucher da sein können. Miete und Material müssen wir selbst zahlen, ständig fehlt Geld. Wir wollen weiter zur harmonischen Multi-Kulti-Gesellschaft beitragen. mop

Rat + Hilfe e.V., Exerzierstr. 23, 13357 Berlin, Anmeldung unter Tel.: 46067067, www.ratplushilfe.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben