Ehrensache : „Ich sammle nach der Vorstellung für die Aids-Hilfe“

Musicaldarstellerin Brigitte Oelke über ihr soziales Engagement im Theater des Westens

von
Da rein! Musicaldarstellerin Brigitte Oelke fällt es nicht schwer, Besucher des Theaters des Westens zum Spenden für die Aids-Hilfe zu überreden. Foto: Paul Zinken
Da rein! Musicaldarstellerin Brigitte Oelke fällt es nicht schwer, Besucher des Theaters des Westens zum Spenden für die...

BerlinWAS ICH MACHE

Auf der Bühne im Theater des Westens spiele ich zurzeit die böse Killerqueen, die das ganze Universum unterjochen will. Direkt nach der Vorstellung zeige ich dem Publikum meine gute Seite und sammle im Foyer Spenden für die Berliner Aids-Hilfe – mit meinen Kollegen, im Kostüm. Wer spendet, darf mich dann gern fotografieren.

WAS ICH MIR WÜNSCHE

Ich kenne einige, die schon lange mit dieser Krankheit leben müssen. Ich wünsche mir, dass es bald ein Mittel gibt, mit dem man sie heilen kann. Bis dahin möchte ich dazu beitragen, dass es den Erkrankten im Alltag etwas besser geht. Ich wünsche mir, dass das Thema HIV und Aids wieder mehr in die Köpfe der Menschen gelangt: Dass sie begreifen, dass es jeden von uns treffen kann und man sich schützen muss. dma

Infos und Kontakt übers Internet:

www.berlin-aidshilfe.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar