EHRENSACHE : „Ich trage Kröten zu ihrem Laichplatz“

WAS ICH MACHE

Na, gucken Sie mal: Ich engagiere mich beim Nabu als Amphibienschützer. Vor ein paar Jahren haben meine Frau und ich und andere Helfer hunderte überfahrene Kröten auf der Seestraße am Gütersfelder Haussee entdeckt. Wir haben die Kröten abgekratzt und einen Amphibienzaun aufgebaut. Jetzt fallen sie auf ihrem Weg zum Laichgewässer in Eimer, die wir täglich leeren. Ich hatte schon immer eine Vorliebe für Natur, ich bin auf einem Bauernhof aufgewachsen.

WAS ICH MIR WÜNSCHE

Dass die Menschen Rücksicht auf die Natur nehmen, unsere Lebensgrundlage. Dass noch mehr Autofahrer langsamer fahren. Manche halten, wenn sie uns mit den Kröten sehen, und sagen: „Was ihr macht, ist klasse“ – das freut uns. mop

Der Naturschutzbund bittet Passanten, überfahrene Kröten zu melden. Der Nabu hat die Nummer 284 984 6000 oder 0331 20 155 70 – www.berlin.nabu.de, www.brandenburg.nabu.de oder www.amphibienschutz.de im Internet.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben