EHRENSACHE : „Wir sammeln Geld für die Occupy-Bewegung“

SPENDEN, BITTE. Marianne Steenken, 56, Informatikerin aus dem Hansaviertel, und Kerstin Gierke, 41, Krankenschwester aus Pankow, sind ehrenamtlich unterwegs.
SPENDEN, BITTE. Marianne Steenken, 56, Informatikerin aus dem Hansaviertel, und Kerstin Gierke, 41, Krankenschwester aus Pankow,...

WAS WIR MACHEN

Warm anziehen, die gelben Leibchen drüberstreifen und dann raus auf die Demos gehen. Wir sammeln Geld für die Occupy-Bewegung, denn Demos kosten: Automiete, Bühne, Plakate, Kostüme, Internetauftritt, Logistik. Man darf aber nicht auf die Menschen zurennen, sie geben lieber nach einem Gespräch. Man lernt da bei der Arbeit nebenbei auch viele engagierte Leute kennen.

WAS WIR UNS WÜNSCHEN

Dass Occupy und „Campact“ bekannter werden – der Verein organisiert Kampagnen für eine lebendige Demokratie. kög

Infos und Kontakt übers Internet:

www.occupyberlin.de, www.campact.de

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar