• Ein 18-jähriger wird beschuldigt, im letzen Vierteljahr 33 mal Diebstähle begangen zu haben

Berlin : Ein 18-jähriger wird beschuldigt, im letzen Vierteljahr 33 mal Diebstähle begangen zu haben

kf

Ein 18-jähriger Einbrecher aus Prenzlauer Berg kann es offenbar nicht lassen. Bereits im vergangenen Mai hatte ihn die Polizei wegen 57 Delikten festgenommen, nun haben die Beamten erneut Haftbefehl beantragt. Der Jugendliche soll in den vergangenen drei Monaten bei 33 Einbrüchen, Diebstählen und Betrügereien einen Gesamtschaden von 80 000 Mark verursacht haben. Nach Polizeiangaben verübte der 18-Jährige viele der Taten nicht allein. An der ersten Straftatenserie sollen neun Komplizen aus mehreren Bezirken beteiligt gewesen sein. Bei der zweiten Serie ermittelt die Polizei gegen 13 Mittäter, die zwischen 15 und 32 Jahre alt sind. Mit der Beute "besserten" die meisten Beteiligten ihre Sozialhilfe auf.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben