Berlin : Ein Club zum Mitreden für junge Leser

Der Tagesspiegel lädt zum Debattieren ein

-

Mitreden erwünscht: Für den neuen TagesspiegelDebattierclub suchen wir meinungs- und redefreudige Schüler und Studierende zwischen 16 und 26 Jahren. Auftakt ist am Donnerstag, den 9. Juni, um 18 Uhr im Verlagsgebäude: Die Teilnehmer diskutieren mit Tagesspiegel-Chefredakteur Lorenz Maroldt und der stellvertretenden Chefredakteurin Ursula Weidenfeld über das Thema „Schule, Studium und dann Sozialbeiträge – sollen wir jetzt für alles bezahlen?“

Wer sich nach der – kostenlosen und unverbindlichen – Auftaktveranstaltung für eine Club-Mitgliedschaft entscheidet, wird etwa einmal im Monat ins Verlagsgebäude zu Debatten mit leitenden Tagesspiegel-Redakteuren und prominenten Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kultur eingeladen werden. In der Regel wird auch ein Rhetorik-Trainer dabei sein, der den Teilnehmern Tipps gibt. Die Jahresmitgliedschaft kostet 20 Euro.

Für die Veranstaltung am 9. Juni im Verlagsgebäude (Potsdamer Straße 87, Tiergarten) ist eine Anmeldung erforderlich, bitte an: rhetorik@tagesspiegel.deD.N.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar