Berlin : Ein Fest der leckeren Geschichten

Beim Finale des Tagesspiegel-Erzählwettbewerbs in den Museen Dahlem sind Zuhörer willkommen

-

Wer liegt da in Tante Lilys Dahlemer Villa, ausgestreckt in einer Schokoladenlache? Was tut ein verliebter Mann, wenn seine Angebetete leider nicht nach Pralinen, sondern nach Kohl duftet? Und wie bringt man einem Zuckerwürfelchen das Sprechen bei?

Antworten auf all diese Fragen gibt es beim Finale des Tagesspiegel-Erzählwettbewerbs am 13. Mai in den Museen Dahlem. Über 350 junge und erwachsene Leser hatten sich am Wettbewerb beteiligt und Geschichten eingeschickt, in denen exotische Lebensmittel eine Rolle spielen. Die zehn besten jungen und erwachsenen Erzähler werden am kommenden Sonntag ihre Geschichten öffentlich vortragen; Zuhörer sind willkommen.

Da in den Geschichten so leckere Dinge vorkommen wie Schokolade, Zucker und Gewürze, deckt das Museumsrestaurant eßkultur den Finalisten eine festliche lange Tafel, und auch für alle anderen Besucher stehen exotische Kostproben bereit. D.N.

Finale des Tagesspiegel-Erzählwettbewerbs am 13. Mai in den Museen Dahlem, Lansstraße 8. Schüler-Finale um 15.30 Uhr, lange Tafel und Programm im Foyer um 18 Uhr, Erwachsenen-Finale um 19 Uhr. Eintritt frei, Anmeldungen zum Schüler- und/oder Erwachsenen-Finale bitte an erzaehlwettbewerb@tagesspiegel.de. Infos: www.tagesspiegel.de/erzaehlwettbewerb.

GROSSES FINALE

im Museum

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben