Berlin : Ein Klavier, ein Klavier ...

-

Man müsste Klavier spielen können … Obwohl dann die Probleme mitunter erst anfangen. Zum Beispiel für die junge Mélanie, deren Vortrag bei der Aufnahmeprüfung im Konservatorium wegen des taktlosen Verhaltens der Jurypräsidentin in einem Fiasko endet. Enttäuscht gibt das Mädchen seine Tastenträume auf, erst zehn Jahre später trifft sie die für ihr Versagen verantwortliche Frau erneut – als Betreuerin für deren klavierspielenden Sohn und für die Virtuosin selbst als „Das Mädchen, das die Seiten umblättert“. So heißt der neue Film des französischen Regisseurs Denis Dercourt , im Vorjahr schon in Cannes zu sehen, ab 3. Mai nun bei uns. Zur hiesigen Premiere am Dienstag, 19.30 Uhr, im Cinema Paris am Kurfürstendamm bringt der Regisseur auch Catherine Frot mit, die Darstellerin der für Mélanie so fatalen Juryfrau. ac

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar