Berlin : Ein Toter und ein Schwerverletzter bei Bluttaten in Wedding und Lichtenberg

In Berlin wurden gestern zwei Menschen Opfer von Messerstichen. Nach einem Streit über den Preis einer Brieftasche wurde ein türkischer Wochenmarkt-Verkäufer in Wedding von einem Kunden erstochen. Das Opfer eines weiteren Messerstechers in Lichtenberg schwebt in Lebensgefahr. Ein Radfahrer hatte am Nachmittag nach einem Streit einen Fußgänger niedergestochen.

Bei dem Weddinger Täter soll es sich um einen Türken handeln. Er ist etwa 20 Jahre alt und klein. Hinweise nimmt die 8. Mordkommission in der Keithstraße 30 in Tiergarten unter der Telefonnummer 699 32 791 entgegen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben