Berlin : Einbrecher als Feuerteufel - Berlinbesucher überfallen

weso

Um ihre Spuren zu verwischen, legten Einbrecher in der Nacht zu Sonntag Feuer in einem Büro an der Lahnstraße in Neukölln. Zuvor hatten die Unbekannten ein Fenster eingeschlagen. Was gestohlen wurde, war gestern noch nicht geklärt. Bei dem Brand entstand nach Auskunft der Polizei hoher Sachschaden. weso

Opfer eines Raubüberfalls wurden gestern früh zwei 36 und 40 Jahre alte Berlinbesucher an der Hasenheide in Kreuzberg. Nach Auskunft der Polizei wurden die beiden Männer kurz nach Mitternacht von zwei Unbekannten angesprochen. Plötzlich habe einer der Täter ein Messer gezogen und eines der Opfer damit bedroht. In der Zwischenzeit raubte der Komplize den Begleiter des Bedrohten aus. Die Täter flohen anschließend zu Fuß. weso

Baumaterial wurde von Brandstiftern gestern früh gegen 7.40 Uhr auf einer Freifläche am Potsdamer Platz/Ecke Linkstraße angezündet. Nach Auskunft der Polizei handelte es sich um schwarze Isoliermatten. Von den Brandstiftern fehlt jede Spur. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben