Berlin : Eine bessere Übersicht gibt es nicht

Joachim Meinhold (Geschäftsführer Tagesspiegel GmbH)Stephan-Andreas Casdorff[Lorenz Maroldt (Chefredaktion)]

Für viele Menschen und ihre Familien ist es eine der schwierigsten Entscheidungen des Lebens – und meist wird das Thema hinausgezögert, so lange es eben geht. Aber kaum jemand kann sich der Frage entziehen: Was tun, wenn man sich im Alter nicht mehr selbst helfen kann? Was tun, wenn die eigenen Eltern pflegebedürftig werden? Und vor allem: Wie finde ich ein geeignetes Heim?

Bisher war es kaum möglich, verlässliche und vergleichbare Auskünfte über die Berliner Pflegeheime zu bekommen. Das wird jetzt anders. Zum ersten Mal überhaupt bietet Ihnen der Tagesspiegel in den kommenden Wochen die Möglichkeit, sich umfassend über die rund 290 Heime in dieser Stadt zu informieren. Sie werden erfahren, welche Leistungen angeboten werden, wie die Ausstattung ist und wie es um die Versorgung steht.

Wie schon beim großen Tagesspiegel-Klinikvergleich haben wir auf ein Ranking – also eine Platzierung – verzichtet. Das optimale Heim für alles und jeden gibt es nicht. Dafür sind die Anforderungen und Bedürfnisse der Betroffenen und ihrer Familien zu unterschiedlich. Der Pflegeheimvergleich soll und kann Ihnen die Entscheidung nicht abnehmen. Er hilft Ihnen aber dabei, eine Vorauswahl zu treffen, vor Ort auf die wichtigen Dinge zu achten und die richtigen Fragen zu stellen.

Der Pflegeheimvergleich basiert auf den Angaben zum freiwilligen Qualitätsbericht, die von der Senatssozialverwaltung, mit der wir hier kooperieren, abgefragt werden. Wir haben uns damit allein allerdings nicht zufriedengegeben. In monatelanger mühsamer Arbeit hat ein Team von Redakteuren unter Leitung von Ingo Bach, der auch den Krankenhausvergleich betreute, die Angaben überprüft und – wenn nötig – korrigiert. Dazu kommt eine Reihe von nützlichen Zusatzinformationen. Geordnet haben wir die Heime nach Bezirken, weil Nähe zum gewohnten Lebensumfeld ein wichtiger Faktor ist. Alles in allem: Eine bessere, verlässlichere Übersicht der Pflegeheimlandschaft in Berlin gibt es nicht.

Bedanken möchten wir uns bei den beteiligten Heimen für intensive Gespräche, für entgegengebrachtes Vertrauen und die souveräne Entscheidung, Ergebnisse von Prüfungen offenzulegen.

Sollten Sie Fragen haben oder Anregungen äußern wollen, erreichen Sie uns per E-Mail unter berlin@tagesspiegel.de.

Joachim Meinhold (Geschäftsführer Tagesspiegel GmbH)

Stephan-Andreas Casdorff,

Lorenz Maroldt (Chefredaktion)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben