Berlin : Eine Frage der Ehre

-

Beleidigung ist strafbar, so steht es im Gesetz. Aber was ist Beleidigung? Wenn einer sagt: „Du Blödmann!“, spricht einiges dafür. Aber wenn er nur „Du“ sagt? Auch das kann eine Beleidigung sein. Wer einer Amtsperson, etwa einem Polizisten, durch die Anrede mit „Du“ zu verstehen gibt, dass er ihn nicht als übergeordnet ansieht, muss mit Geldstrafe rechnen. Beleidigung ist übrigens auch durch Unterlassen möglich, etwa durch das Nichterwidern eines Grußes. Seien Sie also feinsinnig, die Gerichte sind es auch. fk

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben