Berlin : Eine Liebe in Kleinruppin

Film und Party – der Tagesspiegel verlost Tickets

-

Wir schreiben das Jahr 1985, der 19jährige Tim (Tobias Schenke) ist angehender Tennis-Profi aus Bremen. Bei einem Schulausflug nach Kleinruppin in der DDR steht Tim plötzlich seinem unbekannten Zwillingsbruder Ronnie gegenüber, der ihn bei nächster Gelegenheit bewusstlos schlägt – und anstelle von Tim zurück in den Westen fährt. Tim sitzt im Osten fest, niemand glaubt ihm seine Geschichte. Von da an heißt es: Club-Cola statt Cherry Coke, Schwalbe statt Vespa. Tim plant die Flucht, doch die DDR verlässt man nicht einfach so. Als er Jana (Anna Brüggemann) trifft, wird er in der DDR glücklich. Doch da bietet sich ihm die Chance, mit einem Schwimmteam in den Westen zu fahren.

Heute Abend um 20 Uhr feiert die Ostalgie-Liebeskomödie „Kleinruppin Forever“ im „Kosmos“ in Anwesenheit des Regisseurs Carsten Fiebeler und der Hauptdarsteller Tobias Schenke, Anna Brüggemann und Uwe Kockisch Deutschlandpremiere. Es gibt nur noch wenige Restkarten für den Film an der Abendkasse (8 Euro, Telefon 42 201 60). Tsp

Das Kino „Kosmos“ befindet sich in der Karl-Marx-Allee 131 a. Der Tagesspiegel verlost ein mal zwei VIP-Karten für den Film und für die Premierenparty. Schreiben Sie einfach zwischen 10 Uhr und 10.30 Uhr eine E-Mail mit dem Betreff „VIP im Kosmos“ und Ihrer Telefonnummer an berlin@tagesspiegel.de.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben