Berlin : EINE MOSCHEE?

-

Am Ufer der Neustädter Havelbucht steht die 1841/42 von Ludwig Persius gebaute Moschee, so genannt wegen der ästhetischen Anleihen bei orientalischen Gotteshäusern. Der Anschein täuscht, mancher PotsdamBesucher wurde schon in die Irre geleitet. Was befindet sich im Inneren des Gebäudes?

Bitte schreiben Sie die Antwort mit dem Datum der heutigen Folge auf eine Postkarte an: Verlag Der Tagesspiegel, „Geheimnis-Rätsel“, 10491 Berlin . Bitte beantworten Sie pro Postkarte nur eine Frage. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir nach Abschluss unserer Serie insgesamt 80 Gutscheine im Wert von je 50Euro von der Buchhandlung Schropp, Reiseführer – Landkarten, Potsdamer Straße 129 in Berlin-Schöneberg. Einsendeschluss ist Montag, der 10. März 2003. (Es gilt das Datum des Poststempels.) Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und namentlich im Tagesspiegel veröffentlicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Nächste Folge am 23. Februar: die Berliner Stadtansicht von 1886.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben