Berlin : Eine Präambel mit guten Vorsätzen

-

Damit man den Wald vor lauter Bäumen noch sieht, soll der neue Koalitionsvertrag zwischen SPD und Linkspartei/PDS eine Präambel erhalten. Sie soll ein

„Zukunftsbild für die Entwicklung

Berlins“ beschreiben. Das Versprechen, die Konsolidierung des Berliner Haushalts fortzuführen, wird mit einem gestalterischen Anspruch verbunden. Der Text sollte Mittwochabend durch die große Verhandlungskommission von SPD und PDS abgesegnet werden. In der Präambel zur Koalitionsvereinbarung 2001-2006 stand noch die Herstellung der „inneren Einheit Berlins“ im Vordergrund. Verbunden mit einer „Distanzierung der PDS von den Unrechtstaten der SED und dem Mauerbau“. za

0 Kommentare

Neuester Kommentar