Berlin : Eine Vierteltonne Silvesterfeuerwerk beschlagnahmt

weso

Rund 250 Kilo Silvesterfeuerwerk stellten Beamte des Gewerbeaußendienstes am Mittwoch in einem Geschäft an der Schloßstraße sicher. In dem Laden, der sich in einem fünfgeschossigen Wohn- und Geschäftshaus befindet, war deutlich gegen die erlaubte Lagermenge verstoßen worden. Die darüber hinausgehende Warenmenge nahmen die Beamten mit. Gegen den 36 Jahre alten Ladenbetreiber wurde Anzeige wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz erstattet. Auf den Laden war die Polizei durch einen Hinweis aufmerksam gemacht geworden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar