Berlin : Einfach gelöst

Bernd Matthies

über den Umgang mit jungen Serientätern Es ist vermutlich ein Hauptproblem unserer zivilisierten Gesellschaft, dass wir immer erst nach der kompliziertesten Lösung suchen. Tun sich also Jugendliche als Serientäter bis hin zur Schwerkriminalität hervor, erklärt uns eine ganze Universität von Experten, dass nur Liebe und Güte in Verbindung mit psychologischer Betreuung und gesunder Ernährung Erfolge zeitigen können. Das alles wird getan. Nur: Es hilft so wenig, dass eines Tages doch die Stunde der einfachen Lösung schlägt. Serientäter schnell und hart bestrafen, möglichst mit Haft. Wir winden uns, erklären, dass das eines demokratischen Staats unwürdig sei, dass die gesellschaftlichen Ursachen... Das Dumme ist nur: Härte wirkt, wie die Polizei jetzt deutlich belegen kann. Nicht auf Dauer, wer weiß. Aber es ist gut für die Sicherheit jetzt. Und für das Sicherheitsgefühl.

0 Kommentare

Neuester Kommentar